Besucherzaehler  

Heute 45

Gestern 21

Woche 152

Monat 211

Insgesamt 163297

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Das Zwischenahner Meer spielte in den letzten 4 Wochen zweimal die Hauptrolle bei meinen sportlichen Aktivitäten.
QdM1Am 13.08. fand die DLRG Schwimmveranstaltung „Quer durchs Meer“ statt. Diese Veranstaltung ist für jeden zu empfehlen, der einmal 3,2 km geradeaus schwimmen möchte. Bei gutem ruhigem Wetter startete ich mit meiner Vorgabe die Strecke mal wieder unter einer Stunde zu schaffen, etwas das die letzten beiden Male durch 15 – 25 cm hohe Wellen und starken Seitenwind verhindert worden ist. In der Flachwasserzone herrschten (gemessene) 27° Wassertemperatur, die sich beim Start in Dreibergen (wo wir mit dem Schiff übergesetzt wurden) doch deutlich kühler anfühlten. Die Wahl mit Neo zu schwimmen war also richtig. Nach zwei großen Kannen mit schwarzem Tee und einem guten Buch nahm mich Conny nach gut 56 min im Zielbereich entgegen, das Meer war nämlich spiegelglatt und ließ somit diese Zeit zu. Gut organisierte und empfehlenswerte Veranstaltung.

Urkunde Bild Ausbildungslauf 2022Gut zwei Wochen später startete ich beim IHK Ausbildungslauf, der von der IHK Oldenburg organisiert wird. Es handelt sich hierbei um eine Veranstaltung, bei der alle Auszubildenden, Ausbilder, Berufsschüler und Lehrer der IHK starten können. Ich unterstützte hier unseren Ausbildungsstützpunkt in Oldenburg (naja, sagen wir mal, ich habe die Mannschaft aufgefüllt 😊). Bei sonnigem warmen Wetter ging es auf die knapp 12 km lange Strecke, die ich in einer für mich akzeptablen Zeit absolvieren konnte. Auch diese Veranstaltung wurde zum wiederholten Male gut organisiert und durchgeführt. Als Anekdote sei noch erzählt, dass ich im Vorfeld des Laufes etwas ungläubig von einem unserer Azubi angesprochen worden bin, ob es stimmte, dass ich zwei Wochen vorher durch das Meer geschwommen bin, was mich zu einem inneren Schmunzeln veranlasste.

   
© ALLROUNDER