Besucherzaehler  

Heute 63

Gestern 43

Woche 63

Monat 1192

Insgesamt 133869

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

von Andreas

Als letzter Lauf des Jahres ging es für die AthletInnen des TSV bei 8 Grad und Sonne satt mit einer kleinen Fangemeinschaft zu dem traditionsreichen Silvesterlauf des LC Hansa Stuhr nach Fahrenhorst. Angeboten wurden die Strecken 2,7 km / 4,5 km / 9,5 km und 13,5 km.

Die Laufwege mit hohem Crossanteil waren weniger schlammig als erwartet und konnten relativ schnell bewältigt werden. Für Thorsten Glatthor und Andreas Leder wurde es zum „Doppelpack“, da beide bereits einen Tag vorher bei dem Uenzer Vorsilvesterlauf gestartet waren.

Christian Meyer lief zunächst die 2,7 km (Platz 2) und anschließend die 4,5 km (Platz 6), fuhr danach nach Hause und kehrte wieder zurück um seine übrigen Teammitglieder in den anderen später stattfindenden Läufen noch im Zielbereich anzufeuern. Dies war sportlich sehr stark und im Bereich Teamgeist überragend. 

20191231 SilvesterlaufStuhr

Über die 9,5 km Entfernung war Kerstin Klasen bei den Frauen wieder als Einzige von uns für den TSV unterwegs und belegte einen bemerkenswerten 5. Platz. Bei den Männern belegte Martin Ott einen guten Platz im vorderen Mittelfeld gefolgt von Andreas Leder. Bei Martin und Kerstin ergab sich jedoch ein vielleicht einmaliges Kuriosum. Beide liefen sekundengenau ins Ziel. War das Absicht ? Auch dies ist Teamgeist !! (Auflösung dieser Frage evtl. im Video von Martin)

Lediglich Thorsten Glatthor wagte sich auf die 13,5 km Strecke und war im Ziel sichtlich zufrieden mit seiner erreichten Zeit. Platz 7 kam heraus. Aufgrund des stark besetzten Teilnehmerfeldes wiedermal eine super Platzierung.

Link direkt zum Youtube Video von Martin

   
© ALLROUNDER