Besucherzaehler  

Heute 61

Gestern 28

Woche 121

Monat 538

Insgesamt 113339

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

von Michael

Nach ewigen Wochen heißen Wetters konnte man bei windstillen 11-13 Grad endlich mal ohne Überhitzen Gas beim Brokser Volkslauf geben. Das taten die „angereisten“ TSV-Schwarmer auch.

BrokserVolkslauf Gruppe

BrokserVolkslauf Dani

Daniela gab sich mit den 20km mitsamt ihrem Bruder die härteste Strecke, was jedoch auch belohnt wurde: mit schlappen 1:41:44 zog sie den beiden anderen Konkurrentinnen davon und bekam dafür völlig zu Recht den goldenen Pokal!

Thorsten lieferte sich mit Martin Bramkamp aus Weyhe einen Fight um Platz 3 und belohnte sich am Ende mit 11 Sekunden Vorsprung mit einer Superzeit von 01:18:44., nur die 10 Jahre jüngeren Athleten waren 4 Minuten schneller.

BrokserVolkslauf JonasStart

Ebenso altersgemäß waren die 3 Männers beim 10km-Lauf eingetrudelt – Jonas mit Platz 7 (von insgesamt 30 Männlein) mit 42:01 min-offensichtlich mit Verbesserungspotential- er war nicht ganz zufrieden. Michael mit 46:44 min dahinter (dabei trotz Unterschreitens der offiziellen 10km mit persönlicher Bestzeit auf diese Distanz) und Erik mit 56:11 Minuten.

Nicht weit davon Simone mit Unterschreiten von 1 Stunde Laufzeit – ebenfalls persönlicher Rekord mit 59 Minuten. Aber auch bei der 10km Distanz glänzte am Ende eine Schwarmer Frau – Kerstin Klasen hatte sich hübsch mit gleichmäßigen leisen Atem- und Schrittgeräuschen an mir vorbeigepirscht und zog nicht nur mir davon, sie finishte mit 3 Minuten Abstand als erste von 14 Frauen auf dieser Distanz bei einer Zeit von 46:41 und belohnte sich somit für ihre trainingsintensive Saison durch eine sehenswerte Powerleistung.

BrokserVolkslauf Kerstin

Vielen Dank übrigens noch an die motivierende Fan-Meile, aus Martin uund Familie bestehend, mit lautstarker Unterstützung. die wohl auch noch einige Fotos in petto hat.

   
© ALLROUNDER