Besucherzaehler  

Heute 92

Gestern 51

Woche 521

Monat 1170

Insgesamt 122453

Aktuell sind 101 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

von Jörg

Mecklenburger Seenrunde01Mein radfahrerisches Highlight 2019 sollte die Mecklenburger Seenrunde werden. Aus dem TSV Schwarme konnte ich keinen Mitstreiter für diese Idee begeistern, sehr wohl aber Timm und Ralf (Kollege & Bekannter).

So standen wir dann am frühen Samstagmorgen, dem 25.05.2019, um 5:30 h an der Startlinie und rollten 10 Minuten später mit Polizeiauto voraus durch Neubrandenburg. Die ersten Kilometer ging es in angenehmem Tempo voran.

Als uns eine schnellere Gruppe von hinten überholte, kam Bewegung ins Feld. Einige wurden animiert sich dem höheren Tempo anzupassen. So auch Timm und Ralf. Ich konnte da nicht mithalten und somit waren die beiden bei km 38 weg.

Nicht schlimm, denn bis auf wenige Kilometer habe ich immer eine für mich gute Gruppe gefunden.

Die Verpflegungsstationen waren super und auch die Streckenabsicherung vom Feinsten. Fand ich noch das Schild "nur noch 200 km" etwas albern, fühlte sich "nur noch 100 km" doch schon ganz gut an, denn ein Stück weiter waren die Restkilometer ja nur noch einstellig.

Die letzten 40 km ergab sich keine Gruppe mehr für mich und somit konnte ich den Weg zum Zieleinlauf ganz alleine genießen. Tolles Gefühl, das erste Mal über 300 km am Stück geradelt zu sein, und dabei konnte ich sogar meine optimistische Zielzeit von 12 Stunden unterbieten. Nach anstrengenden 11:36 h bin ich überglücklich durchs Ziel gerollt.

Timm, Ralf und natürlich Wenke haben mich in Empfang genommen und wir haben den Tag bei einem süffigen Hopfengetränk ausklingen lassen.

Mecklenburger Seenrunde02

 

   
© ALLROUNDER