von Thorsten

Ausrichter der offenen Kreismeisterschaften war der LC Hansa Stuhr.
Bei den rd. 200 Teilnehmern (über alle Strecken, inkl. Jugend) herrschte eine ausgelassene und sehr besondere Stimmung auf dem weitläufigen Gelände. Jeder hat es genossen sich mit Lauffreunden auszutauschen. Viele Gelegenheiten dazu gab es in der letzten Zeit ja nicht.
Bei milden Temperaturen mussten auf der 4,4 km Strecke drei Runden und bei der 9 km Strecke sieben Runden bewältigt werden. Die Strecke hatte durchaus einen passenden Cross-Charakter und war entsprechend anspruchsvoll. Es ging leicht hoch und runter und auch mitten durch den Wald.

Crosslauf Stuhr minVom TSV Schwarme waren wir mit drei Athleten am Start.
Christian Meyer hat die 4,4 km absolviert und mit 17:10 Minuten ein respektables Rennen geliefert. Gesamt Platz 8 und zweiter in seiner Altersklasse.

Kerstin und ich haben die 9 km in Angriff genommen. Kerstin belegte bei den Frauen den Gesamtplatz 4, was in ihren (nicht ganz so stark besetzten Altersklasse ☺) natürlich den Sieg bedeutete.

Bei den Männern war der spätere Sieger vom Start weg weit voraus, verfolgt von einem Trio aus Arne Reuter, Daniel Lang und mir. Die gesamte Strecke sind wir zusammengelaufen. Arne und Daniel haben das schnelle Tempo bestimmt. Ich habe mich nicht versteckt und Kräfte geschont, vielmehr musste ich hart arbeiten um dran zu bleiben. Führungsarbeit habe und konnte ich nicht übernehmen.
500 m vor dem Ziel hat mein Körper dann anscheinend noch irgendwelche Hormone ausgeschüttet, denn bewusst überlegt war mein Schlussspurt eigentlich nicht. Tatsächlich bin ich wenige Sekunden vor Arne und Daniel über die Ziellinie. Gesamtplatz 2 und Sieger in meiner Altersklasse.

Schöner Lauf, schöner Kampf, schöne Veranstaltung, schöne Gespräche – es war ein schöner Tag.