Besucherzaehler  

Heute 4

Gestern 29

Woche 59

Monat 388

Insgesamt 139301

Aktuell sind 36 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

von Kerstin

Aufgrund der derzeitigen Beschränkungen, wurde der traditionelle Martfelder Mühlenlauf am 01. Mai in diesem Jahr ebenfalls „auf Distanz“ ausgetragen. Der Aufruf dazu entstand nach einer Idee von Erik (!), die Anton und der HVV Martfeld kurzfristig noch umgesetzt haben – so war die Teilnehmerzahl insgesamt überschaubar, aber der Anteil unserer AthletInnen mit 25 Startern überragend.

Die „Ausschreibung“ lautete: am 01. Mai entweder 1km, 2km (für die Kids) oder 5km oder 10km (für die Erwachsenen) zu absolvieren und das Ergebnis (mit Bildern) per Mail (bis 18:00 Uhr!) zu melden. Die erste Meldung für den TSV traf um 10:45 Uhr von Nicole ein, die erst bei 12,14km und 1:07:49 zum Stehen gekommen war – damit hatte sie die längste Strecke absolviert! Die letzte Meldung traf zwar erst um 22:47 Uhr ein, wurde aber (natürlich) auch noch berücksichtigt… das Bild verrät euch, wer es war.

Im Laufe des Tages trudelten dann immer mehr Mails, Bilder und kurze Berichte zu den Geschehnissen ein: viele hatten sonnige Abschnitte gewählt/erwischt, andere durften nach Wochen der Trockenheit „endlich“ einmal wieder einen Lauf im Regen genießen. (Finde das Bild!)

Familien hatten den Vorteil, gemeinsam an den Start gehen bzw. sich begleiten zu können, Anton wurde bei seinem Lauf auf der Originalstrecke – ungeplant - von Jörg auf dem Rad überholt, so dass es sogar ein Zielfoto an der Mühle von ihm gibt!

Insbesondere die Leistungen unserer Kids sind hervorzuheben: sie haben alles gegeben und hervorragende Zeiten „abgeliefert“ – Max war sogar mit einer eigens kreierten Spezial-Startnummer ausgestattet und hat eine Videosequenz geliefert.

Alle Rückmeldungen und Bilder zeigen, dass man auch „alleine gemeinsam“ Spaß haben kann und es gibt ja zumindest Licht am Ende des Tunnels, dass Leichtathletik im Freien – mit den entsprechenden Vorkehrungen – schon bald wieder erlaubt sein könnten.

Bis dahin halten wir uns weiterhin fit und bleiben hoffentlich gesund und munter!

Eine Übersicht der Ergebnisse findet ihr hier - Bilder in der Bildergalerie.

   
© ALLROUNDER