Besucherzaehler  

Heute 61

Gestern 28

Woche 121

Monat 538

Insgesamt 113339

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

von Thorsten

Verden01Der Start für den 10 km Hauptlauf war um 20.15 Uhr. Der Himmel war mit Wolken bedeckt. Es schienen beste Laufbedingungen zu sein. Beim Laufen wurde dann aber doch schnell klar, dass die Temperaturen weiterhin hoch waren und absolut kein Wind herrschte – so wurde der Lauf quälender als ursprünglich gedacht.

Nach flotten ersten 2 km, bei denen ich mich noch an die Fersen von Arne Reuter, Triathlet des SC Weyhe und der späteren Frauensiegerin Lena Sommer heften konnte, musste ich Tempo rausnehmen. Die ersten drei Männer waren da schon weiter voraus. Zum Ende musste ich dann doch noch einen TriWolf von LC Hansa Stuhr vorbei lassen, sodass es bei mir ein sechster Platz wurde. Mit 38:54 min auf der vermessen 10 km Strecke kann ich noch zufrieden sein.

Meine Schwester Daniela wollte aufgrund weniger Laufeinheiten im Vorfeld eigentlich nur die 5 km absolvieren. Da ich jedoch fürs „Abholen“ zuständig war und etwas (zu) spät dran war, musste sie den späteren 10 km Hauptlauf machen. Daniela hatte ebenfalls mit dem „schwülwarmen“ Wetter zu kämpfen. Sie hat auf den letzten Metern aber noch ordentlich Endspurtqualitäten gezeigt. Gesamtrang 10 bei den Frauen ist eine gute Platzierung.

Nach dem Lauf wurde es dann aber schnell kühler.

   
© ALLROUNDER