Besucherzaehler  

Heute 3

Gestern 53

Woche 99

Monat 813

Insgesamt 126586

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Ergebnisse & Bilder sind online

von Martin

Martfeld02Bei der Jubiläumsausgabe, der Martfelder Mühlenlauf wurde zum zwanzigsten Mal ausgetragen, war der TSV Schwarme sehr zahlreich und extrem erfolgreich vertreten. Bei den Bambini- und Kinderläufen waren insgesamt sieben Schwarmer Kinder am Start. Hannes konnte über die 1km-Distanz den zweiten Platz herauslaufen. Große Klasse!

Martfeld03Die 5km-Distanz wurde dominiert von den Jugendlichen. Jonas wurde mit einer schnellen Zeit von 19:13 min. Zweiter, Christoph kurz hinter ihm Dritter. Weiterhin schlugen sich Sven, Jörg, Wilken und Tim über die 5km beachtlich. Bei den Frauen wurde Anke Dritte der gesamten Damenkonkurrenz.

Die 10km-Distanz der Damen wurde von den Schwarmer Läuferinnen geprägt. Verena konnte mit 47:22 min. den Sieg erlaufen, Janina kämpfte sich auf den dritten Platz vor. Thorsten bewies mit 37:44 min. als Zweiter der Männerkonkurrenz seine starke Laufform, aber auch die anderen Schwarmer StarterInnen liefen starke Zeiten und konnte sich freuen, Teil der teilnehmerstärksten Mannschaft zu sein.


 

und von der Siegerin Verena

Martfeld04Kurz vor dem Startschuss, im Schutze der Mühle, freuten wir uns auf einen fast windstillen 10km-Lauf, doch Aiolos der Windgott, sollte uns in der Marsch schnell eines besseren belehren und blies uns mächtig entgegen. In den windgeschützten Passagen waren die Bedingungen jedoch optimal. Inzwischen hatte sich die Luft erwärmt und die Wolkendecke wies kleine Lücken auf.

Nachdem ich die ersten Kilometer noch frisch und locker absolvierte, fielen mir die Kilometer 4 bis 6 deutlich schwerer, jedoch bei leicht reduziertem Tempo konnte ich mich schnell wieder erholen, um dann mit voller Motivation und steigender Geschwindigkeit die verbleibende Strecke zurückzulegen. Dank guter Betreuung während der gesamten Renndistanz, aber besonders auch in den Wochen vor dem Wettkampf, durch Martin Ott, war es mir möglich ein für mich zufriedenstellendes Ergebnis zu erlaufen. Mit einer Endzeit von 47:22 Min. gelang es mir bei den Damen den Tagessieg über 10km zu erreichen.

 

Martfeld01

   
© ALLROUNDER