Besucherzaehler  

Heute 1

Gestern 36

Woche 37

Monat 784

Insgesamt 105666

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online

   

von Mattin

sportograf-105447814 lowres

sportograf-105446269 lowres

Das MTB-Team „Team2Beat" suchte mal wieder nach Verstärkung und nach einigen Diskussionen und Überlegungen wurde ich Teil eines 4er Herren Teams beim 24h Rennen im Landschaftspark Duisburg Nord.
Das Veranstaltungsgelände ist wirklich sehenswert, die Strecke und das Fahrerlager befinden sich mitten in den Industrieruinen, die nachts stimmungsvoll in verschiedenen Farben angeleuchtet werden und ein richtig cooles Ambiente schaffen.
Unser Startfahrer hatte in dem riesigen Starterfeld einen schweren Job zu erledigen. Bei miesen Witterungsbedingungen stürzte er und verletzte sich am Arm. Zwar konnte er noch fahren, musste aber zwölf der 24 Stunden pausieren, da die Wunde genäht werden musste.
Durch die Nacht fuhren wir also nur zu dritt. Zu Beginn fuhren wir jeweils zwei Runden am Stück, also zwei mal 8,1km.
In der Nacht wurde die Strecke etwas verkürzt, dann fuhren wir Turns mit drei oder vier Runden. Ich versuchte gleichmäßig zu fahren und Risiko zu vermeiden, was nicht immer einfach war, denn das fahrerische Niveau der Teilnehmer war doch sehr inhomogen.
Nachts machte mir die Kälte zu schaffen, auf der Strecke schwitze man, in den Pausen kühlte man sehr schnell aus, da die Temperatur auf nasskalte 12°C sank. Am Sonntag Vormittag war das Team wieder vollzählig und die Rundenzeiten wurden noch einmal schneller, so konnten wir den zehnten Platz von 138 Teams in unserer Kategorie einfahren.

   
© ALLROUNDER